IWEF Office, Berlin

Das zunächst in Bielefeld ansässige Unternehmen für Software- und Spieleentwicklung hat seit November 2014 seine neuen Räumlichkeiten in Berlin-Mitte bezogen.

Die sorgfältig restaurierte Altbausubstanz des Jahrhundertwende Palais in Berlin besticht durch üppigen Stuck, sichtbare Mauerwerkswände und einen wunderschönen Treppenaufgang mit Kronleuchtern aus Glas.

DESIGNKONZEPT: "Moderne Strukturen in alter Substanz"

Bewusst wollte der Bauherr eine Abgrenzung zur harmonisch, historischen Altbausubstanz. Die Office-Räume wurden mit dem Möbel-System MAHIA des portugiesischen Herstellers FAMO ausgestattet. Zur großzügigen Beleuchtung dient die futuristisch geformte Big Size-Leuchte APOLLO von der Firma DARK. Im Mittelpunkt des Büros steht ein Raum zum loungen, spielen, Ideen entwickeln. Hier wollten es die Bauherren (zwei Brüder) gerne etwas "schräger".
Die Tapete Circus, mit grafischem Muster, trifft auf ein samtiges Sofa mit vielen Kissen. Der Couchtisch, ein Kunstobjekt mit einem Comic Motiv der 50er, und der Spielautomat in der Ecke, erzeugt eine Stimmung die Raum für neue Ideen lässt.

Planung und Ausführung: November/Dezember 2014, Freie Mitarbeit: Jennifer Link, Praktikantin: Anastasia Belz