Hotel - Best Western BALTIC HILLS

Unser Interior-Konzept für das BEST WESTERN PLUS HOTEL BALTIC HILLS ist ein Mix aus modernem Design, wie z.B. die goldene Pendelleuchte "Calabash" von Lightyears, traditionellen, englischen Elementen, wie das Karomuster oder gemütliche Ohrensessel, und rustikalen Elementen wie Altholzwände und verwitterte Eichenholz-Möbel im Landhausstil aus Belgien. 

Das Hotel liegt in wunderschöner Lage auf der Sonneninsel Usedom mit einem tollen Blick auf den dahinter liegenden Golfplatz. Dieser spiegelt sich auch in den großformatigen schwarz-weiß Fotomotiven wieder, die sich im ganzen Haus wieder finden.

ZIMMER 

Die Zimmer sind geräumig und praktisch eingerichtet. Die Headboards und Schränke erinnern mit den vertikalen, weißen Holzpaneelen an Neu England. Über den Headboards hängen historische schwarz-weiß Fotografien aus dem Golfsport: z.B. ein seltenes Foto von Jacki Kennedy beim Golftraining oder Richard Nixon unterwegs im Golfcart.

Die gemütlichen Ohrensessel sind sehr komfortabel und wirken traditionell doch trotzdem modern, da der Karo-Stoff nur innen verwendet wurde. Außen ist der Stuhl in grünem Sueder bezogen. Die Vorhänge sind in einem satten Apfelgrün gehalten und bilden einen frischen Farbklecks. 

In den Bädern erwartet den Gast eine moderne Ausstattung mit geräumiger Dusche, die jedoch durch horizontale Fliesen in Holzoptik rustikal wirkt.

FLURE 

Der Fußboden in den Fluren ist mit einem Teppich in großformatigem Karomuster belegt, die Wände tragen pro Etage eine andere kräftige, moderne Farbe. Ziel war es eine gute Orientierung für den Gast zu schaffen. Als Leitsystem für die verschiedenen Bereiche und die Zimmernummern haben wir kleine, weiß lackierte Bilderrahmen gewählt. Die Wände sind ebenfalls mit schwarz-weißen Fotomotiven dekoriert. 

Beginn der Planung: Januar 2013;  Fertigstellung: Dezember 2013; Projektleitung Interior: Susanne Kaiser; freie Mitarbeit: Viktoria Wuttke; Praktikant: Martin Beck; Fotos: Michael Zalewski