Dünenpalais N° 25 im Seebad Ahlbeck

FERIEN-DACHGESCHOSSWOHNUNG MIT OPTIMAL GENUTZEM STAURAUM

Zunächst haben wir die Wand vom Flur zum Wohnzimmer geöffnet, um Licht und Großzügigkeit in das Dachgeschoss zu holen. Im Flur steht eine getischlerte Sitzbank mit Stauraum und einer türkisfarbenen Auflage, darüber hängt farblich korrespondierend ein Bild mit Meermotiv. 

Die Küche ist in Schwarz und Schlammtönen gehalten. Der Küchenblock dient als Kochstelle und kann als Sitzplatz mit Barhocker benutzt werden. Die Abzugshaube ist gleichzeitig Leuchte und an Stahlseilen abgependelt. Die Küche wird mit dem Wohnraum über ein Einbauregal aus gekälkter Eiche optisch verbunden. Das Einbauregal hat eine indirekte Beleuchtung (LED Stripes) und ist so zugleich stimmungsvolles Lichtelement.

Die Wohnzimmercouch wurde als zusätzlicher Schlafplatz für 2 Feriengäste entworfen. Die dahinter liegende Bank ist mit Klappen und Griffen versehen und nutzt den Stauraum - ähnlich wie im Yachtbau - optimal aus.

Der Clou der Wohnung ist ein Miniraum, der eigentlich als Abstellkammer dienen sollte. Hier haben wir für den Sohn der Bauherren eine kleine gemütliche Koje mit Schreibplatz geschaffen. Die Baumtapete von Cole & Son sorgt dabei für eine gemütliche Atmosphäre. 

Planung 2014; Fertigstellung Juli 2014; freie Mitarbeit: Viktoria Wuttke; Fotos: Michael Zalewski