Privater Spa Bahren

Der Spa- Anbau war architektonisch und innenarchitektonisch zu planen. Der bestehende Fachwerk 3-Seitenhof ist schon seit Jahrzehnten in Familienbesitz. Der neue Anbau soll sich bewusst von der historischen Bausubstanz absetzen, aber trotzdem einfügen. Der Holzbau mit Flachdach hat riesige Glas- Schiebeelemente und eine großen Dachterrasse. Außerdem wollte der Bauherr hier eine Sauna, Erlebnisduschen, einen Fitnessbereich mit vielen Geräten und einen Familienbereich zum relaxen am Kamin unterbringen. Die beiden Hightlights sind: Die Schiebe- Spaltholzwand in der Relax-Zone und die LED- Leuchtwand im Fitnessbereich.

Planung: 2012; voraussichtliche Fertigstellung: Ende 2013